Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

 

Heute gab unsere neue ungarische Spielerin Zsofia ihr Debüt . Es war ein gelungener Einstand. Auch Sandra zeigte trotz ihrer Jugend welches Talent sie ist.

Unser Spiel war offensiv wie defensiv viel schneller als früher. Es wurde auch unsere Trainingsarbeit super umgesetzt. In der ersten Halbzeit war unser Spiel ausgezeichnet, man sah schöne Figuren, die wir im Training einstudiert haben. Leider war zu oft Endstation bei der gegnerischen Torfrau und so brachten wir uns um einige Tore. Die Chancenauswertung war nicht die Beste.

Ivonne konnte leider nicht mehr mitspielen, da sie sich am Knie verletzt hat. Ich hoffe sie ist bald fit und kann beim nächsten Match wieder dabei sein. 55 Minuten war unser Spiel in Ordnung und unser Team machte eine gute Arbeit.

In den letzten fünf Minuten bekamen wir trotz zwei Tore Vorsprung eine große Unruhe(Nervosität) in unser Spiel. Wir vergaben gute Chancen, machten das Spiel unnötig schnell und es war ungeordnet. Eferding nützte unsere Nervosität und glich noch aus. Zu guter Letzt mussten wir sogar mit diesem Unentschieden zufrieden sein.

Den eingeschlagenen Weg müssen wir weitergehen und wir werden auch die Routine bekommen, um mit Situationen wie kurz vor Spielende umgehen zu können. Gratulation an das Team.

HC Eferding - SK Keplinger Traun 25:25 (11:14)
GUTA Jessica, PEURACA Jovana; TAKACS Zsofia 7, HOCHGRUBER Sarah 5, ALAS Bianca 4, MAJETIC Sandra 4, BASARIC Ivana 2, HENRICH Judith 1, PEURACA Milica 1, RECHBERGER Marlies 1, BRANDSTÄTTER Ivonne, GEIßBAUER Magdalena, PARZER Linda, SCHIFFER Maria

Text: Maria Schiffer