Handball LIVE

21.10.2018 - Sportzentrum Traun
17:00 Uhr Cup-Herren vs. ATV Auto Pichler Trofaiach

+++ Keplinger Ladies mit harterkämpften Sieg in der Landesliga +++


Es wurde das erwartet schwere Spiel welches Trainer Zoran Ban bereits im Vorfeld gegen die HC Linz AG/Neue Heimat Damen ankündigte.

Vor allem in der ersten Halbzeit tat man sich sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ziemlich schwer.

Bis zur 20. Minute führte das Team von Tina Wilsbach in Traun und stellte die Gastgeber immer wieder vor schwierigen Aufgaben.


Bei einem Spielstand von 9:7 durch Ines Lovric, nutzte aber das Keplinger Team eine Schwächephase der Linzer und drehte das Spiel innerhalb von sechs Minuten mit einem 7:0-Lauf auf 14:9.

Diese Führung wollte man auch nicht mehr aus der Hand geben und ging mit 17:13 in die Halbzeitpause.

In der Halbzeit stellte Trainer Ban die Mannschaft neu ein und man versuchte aus einer kompakten Abwehr zu leichten Gegenstoßtoren zu kommen.
Dies setzte das Team von Jasmina Kadiric sehr gut um und man zog bis zur 40. Minuten auf 24:14 davon.

Den Vorsprung konnte man in den letzten 20 Minuten noch ausbauen und so hieß es am Ende 37:20 für die Keplinger Ladies.

Am kommenden Wochenende geht es in der Bundesliga weiter.
Am Samstag, den 27.01. trifft man zuhause auf die „Devils“ und Tabellendritten aus Perchtoldsdorf.

Anwurf ist um 19:30 Uhr. Vorbericht folgt.


Tore Traun: Kadiric 9, Martl 7, Hochgruber 5, Hamzic 4, Döllerer,Brandstätter je 3, Gibus 2, Rechberger, Peuraca, Hrncic, Kun je 1

Tore Linz: Lovric 5, Wilsbach 4, Herzog, Majetic, Klepatsch, Klewein je 2, Draguljic, Mülleder, Hornyak je 1

 

Foto: Jasmin Dolores Gibus erzielte zwei Treffer gegen ihren alten Verein