Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

 

In einem ausgeglichenen Spiel gab es auf beiden Seiten gute Aktionen aber auch einige technische Fehler. Unser Team war defensiv sehr stark, solange wir konzentriert waren. Leider hielten wir unsere Konzentration nicht immer aufrecht. In der Offensive probierten wir schnell zu spielen, aber technische Fehler und ungenaue Pässe vereitelten öfters unser Vorhaben. Wir müssen uns in Zukunft mehr konzentrieren, dann funktioniert es defensiv wie offensiv noch besser.

Unser Teamwork war super, ich fühlte Eine kämpft für Alle und Alle kämpfen für Eine. Diese Art gefällt mir.

In der zweiten Halbzeit wurde es sehr spannend. Zwei Minuten vor Schluss waren wir 21:24 hinten, aber KEINE in unserem Team gab auf. Wir machten zwei Tore und ließen nichts mehr zu. Es blieben 20 Sekunden, in denen wir an der Mittellinie eins gegen eins den Ball erobern wollten, was uns auch gelang. Unser Gegenstoß führte in allerletzter Sekunde zu einem Siebenmeter.

Es war unsere letzte Chance, ich bestimmte Ivonne für diesen Siebenmeter und sie verwandelte.

In unserer Mannschaft waren Judith, Sarah und Ivonne die Besten, aber es war vor allem eine tolle Teamarbeit.

Danke und Gratulation an das Team.

Kader:
GUTA Jessica, PEURACA Jovana; BRANDSTÄTTER Ivonne 5 , HENRICH Judith 4, BASARIC Ivana 3, DÖLLERER Tamara 3, HOCHGRUBER Sarah 3, ALAS Bianca 2, Peuraca Milica 2, GEIßBAUER Magdalena 1, RAMMELMÜLLER Iris 1, PARZER Linda, RECHBERGER Marlies
Betreuer: SCHIFFER Maria Text: SCHIFFER Maria