Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

+++ Keplinger Damen mit zwei Siegen nun souveräner Tabellenführer +++


Die Keplinger Damen haben am vergangenen Wochenende durch zwei Siege gegen den HC Eferding einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht.

Bereits am Freitag spielten die Damen das Nachholspiel in Eferding. Die erste Halbzeit wurde durch die hartkämpfenden Abwehrreihen beider Mannschaften dominiert. Dementsprechend verlief die erste Hälfte sehr torarm.

Über 2:2 (8. Min), 3:3 (11. Min) und 6:6 (20. Min) konnte sich keiner der beiden Teams richtig absetzen. Den Damen um Trainer Zoran Ban gelang es dennoch kurz vor der Pause einen Zwei-Tore-Vorsprung zum 9:7 auszuarbeiten.

Aus der Kabine kamen die Traunerin wesentlich wacher und konzentrierter in die zweite Hälfte. Bereits nach fünf Minuten konnte man die Führung auf 12:8 erhöhen. Durch die stark agierende Abwehr und den beweglichen Angriff ließen die Spielerinnen um die enorm starke Ivonne Brandstätter nichts anbrennen. Am Ende konnte man einen überragenden Auswärtssieg mit  24:13 einfahren.

 


Bereits 48 Stunden später kam es erneut zu einem Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Diesmal kamen die Gäste aus Eferding mit einer gesunden Wut im Bauch um die Heimniederlage wieder gutzumachen. Aber auch die Keplinger Damen starteten das Spiel sehr konzentriert und fokussiert. Von Anfang an zeigte Traun, dass es auch an diesem Tag nichts für die Gäste zu holen gibt. Bereits nach 20 Minuten erarbeitete man sich einen 9:1 Vorsprung heraus. Bis kurz vor der Halbzeit erhöhte die Mannschaft um die erneut stark spielenden Ivonne Brandstätter und Jasmina Kadiric auf das vorentscheidende 13:3 (27. Min). Halbzeitstand 13:5.

Trotz der komfortablen Führung begann man die zweite Halbzeit erneut sehr engagiert. Ohne die beruflich verhinderte Tamara Döllerer blieb man im Angriff dennoch variabel.

Über 15:8 (35. Min), 18:10 (41. Min) und 23:10 (50. Min) war auch der zweite Sieg an diesem Wochenende dem SK Keplinger Traun nicht zu nehmen. So konnte Trainer Zoran Ban alle Spielerinnen zum Einsatz kommen lassen wodurch die beiden u16-Spielerinnen Azra Hrncic und Kristina Majetic die bereits ein paar Stunden zuvor für die Trauner-Mädels spielten, ebenfalls eine gute Leistung zeigten.

„Das war sehr ordentlich von meiner Mannschaft und ich bin sehr froh, dass die Mädels auch das im Training geforderte langsam in den Spielen umsetzen. Wir möchten natürlich die Meisterschaft holen und werden dann gemeinsam mit den Spielerinnen und dem Vereinsvorstand besprechen, wohin der Weg in der nächsten Saison gehen wird“, so Zoran Ban.

 


Tore vom 10.02.2016

Traun: KADIRIC 6, BRANDSTÄTTER, DÖLLERER je 5, MAJETIC K. 3, STRASSER 2, HOCHGRUBER, PEURACA, HRNCIC je 1

 

Eferding: MARTL, Feldmayer- Zauner, GABEDER je 3, DÖRNER, REIMERS je 2

 


Tore vom 12.02.2016

Traun: KADIRIC 6, BRANDSTÄTTER 5, HOCHGRUBER, DJUKIC je 3, HRNCIC, MAJETIC K, STRASSER . je 2, ALAS 1

Eferding: MARTL 9, DÖRNER, GABEDER je 2, Feldmayer- Zauner , STEGFELLNER je 1