Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Gleich auf fünf Spielerinnen musste Trainer Zoran Ban bei dem gestrigen Spiel gegen HC Linz AG /Neue Heimat verzichten.
Andrea Djukic, Petra Kun, Judith Henrich waren beruflich verhindert, Azra Hrncic und Kristina Majetić waren für das Spiel nicht nominiert.


Nach zähem Beginn über 1:1 (6. Min) und 4:5 (13. Min) gelang es den Keplinger Damen durch sehr gut agierende Abwehr und schnelle Konter innerhalb 10 Minuten einen Acht-Tore Vorsprung zum 12:4 (23. Min) herauszuarbeiten.
Durch einige taktische Einwechslungen wurde der Rhythmus etwas gestört, sodass der Vorsprung zu Halbzeit auf 13:9 schrumpfte.

Nach der Pause kam die Mannschaft angeführt von den beiden starkspielenden Spielerinnen Sarah Hochgruber und Jasmina Kadiric besser aus der Kabine.
Über eine fulminante Abwehr und sehr gutes Konterspiel ließen die Keplinger nichts anbrennen.
Mit 16:10 (37. Min), 19:12 (41. Min) und 24:16 (50. Min) konnten die Gastgeberinnen nichts entgegensetzen. In der 58. Minute zog man erstmals mit 10 Toren davon.
Schlussendlich ein verdienter 30:19 Sieg über die Damen der SG Linz AG /Neue Heimat.

Ziel war es in diesem Spiel die taktischen Varianten für das ÖHB-Cup Spiel am 04.12. gegen die WHA Spitzenmannschaft Roomz Hotels ZV Handball Wiener Neustadt auszuprobieren.
Der Fokus gilt schon seit der Auslosung diesem Highlight.

„Wir werden unser Bestes geben und versuchen den großen Favoriten zu ärgern. Die Mannschaft trainiert sehr konzentriert und freut sich enorm auf die schwere Aufgabe gegen den Erstligisten“, so Trainer Zoran Ban.

Das Spiel findet am Sonntag, 04.12. 2016 um 20 Uhr in der HAKA Arena statt.
Über zahlreiche Unterstützung freuen sich die Mädels.

Tore SK Keplinger Traun:
HOCHGRUBER 10, KADIRIC 9, DÖLLERER 3, STRASSER 3, PFEIFENBERGER 2, ALAS, BRANDSTÄTTER , PEURACA je 1

Tore HC Linz AG / Neue Heimat:
KLEPATSCH 5, MÜLLEDER 4, WILSBACH 3, HAMZIC 2, DRAGULJIC, HARTL, LOVRIC, KASPER, KLEWEIN je 1