Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Nichts wurde es aus einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk für die Damen des SK Keplinger-TRAUN am Sonntag 20. Dezember. Die Damen um Trainerin Maria Griebler mussten sich im Cup dem WHA-Verein UHC Admira Landhaus in der eigenen Halle deutlich mit 24:34 geschlagen geben.

Die Damen gingen vor einer Kulisse von 200 Zuschauern hochmotiviert in das Match und zeigten den Gästen aus Wien, dass es kein Zufall ist, warum der "Provinzverein" aus Traun im Achtelfinale des Österreichischen Cup steht und durchaus Ambitionen hat noch weiter zu gehen.
Bis zur 18. Minuten und einem Spielstand von 9:9 sahen die Zuschauer ein schnelles und ausgeglichenes Spiel und für so manchen Zuschauer war bis dahin nicht klar welche der beiden Mannschaften um zwei Klassen höher spielt.

Verletzungsbedingt musste Julia Obernberger zur Mitte der ersten Halbzeit w.o. geben, was sich im Spiel der Traunerinnen bemerkbar machte. Im Angriff war es nicht mehr möglich den nötigen Druck aufzubauen und es schlichen sich technische Fehler sowie Fehlwürfe ein. Auch in der Abwehr fehlte durch den Ausfall eine mögliche Variante die nicht zu kompensieren war. Bis zur Pause erarbeiteten sich die Wienerinnen einen Vorsprung von vier Toren (14:18).

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit war dann jedem Besucher klar welcher der beiden Mannschaften in der höchsten Spielklasse Österreichs Woche für Woche um Punkte kämpft. Die Damen von UHC Admira Landhaus gaben mal richtig Gas und verwerteten jede Chance und straften fast jeden Fehler der Blau-Gelben Damen mit einem Tor. In der 37 Minute zeigte die Anzeigetafel einen Spielstand von 14:21. Erst danach gelangt den Traunerinnen das erste Tor in der zweiten Hälfte.
Den Mädls gelang es bis Mitte der zweiten Halbzeit zwar nochmals den Rückstand auf 4 Tore zu verkürzen, am Ende setzten sich aber die Gäste deutlich und verdient mit 24:34 durch.

Maria Griebler: Wir haben uns die letzten Tage intensiv auf das Spiel vorbereitet. Leider mussten wir schon sehr bald auf Julia verzichten und daher funktionierte unsere Defensive nicht mehr korrekt. Ebenso schade ist es, dass uns gerade in einem so wichtigen Spiel so viele technische Fehler passieren. Wir haben es probiert und es wird mit der Zeit immer besser. Danke an meine Mannschaft und Gratulation für die abgelieferte Leistung.

Matchfotos by Wolfgang Sacher und Matchfotos by Manfred Pillik

SK Keplinger-TRAUN vs. UHC Admira Landhaus: 24:34 (14:18)
ULRICH Dora Eva (7), KADIRIC Jasmina (6), MAJETIC Sandra (6), DÖLLERER Tamara (2), HOCHGRUBER Sarah (1), OBERNBERGER Julia (1), RECHBERGER Marlies (1), ALAS Bianca, BRANDSTÄTTER Ivonne, GUTA Jessica, HENRICH Judith, JAROSCH Stefanie, MAJETIC Kristina, PEURACA Milica

Text: Martin SIGL