Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

 

In der ersten Halbzeit waren unser Spiel und unser Tempo sehr gut. Wir spielten schöne Kombinationen, schalteten sehr schnell von defensiv auf offensiv um und zeigten schöne Konter. Unsere Defensive war gut, aber wir bekamen leider viele Siebenmeter gegen uns. Jessica war während des gesamten Spiels ein guter Rückhalt und entschärfte einige. Das war ein Grund warum wir zur Halbzeit mit zwei Toren plus in die Kabine gingen.

In der zweiten Halbzeit stellte Linz in der Defensive um. Dadurch konnten wir unsere Figuren nicht mehr so spielen wie wir wollten. Das brachte uns ein wenig außer Tritt, wir erzielten die ersten neun Minuten kein Tor und HC Linz/Neue Heimat ging mit drei Toren in Führung. Aber wir gaben nicht auf, Julia und Sarah spielten defensiv wie offensiv ein super Tempo. Sarah verwertete alle Siebenmeter souverän. In dieser Zeit führten die Beiden unser Team perfekt, zusammen sorgten sie für 17 Tore.

Auch auf Judith darf man nicht vergessen. Sie bekam diese Saison eine neue Position und erfüllte, nicht nur in diesem Spiel, ihre Aufgabe hervorragend. Mit dieser Art zu spielen zeigte unser Team was wir können, aber das ist erst der Anfang.

Unsere Konzentration und unser Tempo waren besser als früher. Wir machten viel weniger technische Fehler. Normalerweise hätten wir gewinnen können, aber in den letzten 30 Sekunden waren wir durch Zweiminutenstrafen nur mehr zu viert am Platz und so kam es, wie es kommen musste: Wir hielten dem Druck nicht mehr stand und bekamen einen Siebenmeter gegen uns, der verwertet wurde.

Mit diesem Unentschieden erreichten wir noch den zweiten Platz in der Tabelle. Danke für die gute Arbeit in diesem Jahr und Gratulation an das Team.

12.05.2014
HC Linz AG/Neue Heimat – SK Keplinger Traun 22:22 (9:11)

GUTA Jessica, PEURACA Jovana; HOCHGRUBER Sarah 10, OBERNBERGER Julia 7, HENRICH Judith 3, TAKACS Szofia 2, ALAS Bianca, BASARIC Ivana , MAJETIC Sandra , PARZER Linda, PEURACA Milica, RECHBERGER Marlies, SCHIFFER Maria