Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Am Mittwoch 14. September stand für den SK Keplinger-TRAUN  der letzter Test vor Meisterschaftsbeginn am Programm. Die Krnjajac Sieben war zu Gast beim Tschechischen Zweitligisten HBC Strakonice. In den letzten Jahren waren wir bereits zwei mal bei der sehr spielstarken Mannschaft in Tschechien. Aufgrund des frühen Termins (18:30Uhr) und der zweistündigen Anfahrt waren wir mit einem eher "dünnen Kader" unterwegs.
Das Spiel verlief die ersten 15 Minuten absolut ausgeglichen, es gelang keiner Mannschaft sich nennenswert abzusetzen. Bis zur Halbzeitpause schlichen sich aber in Folge in der Abwehr wie auch im Angriff Fehler ein, die schließlich zu einem Pausenrückstand von 14:20 führten. Eine offensivere Deckung zu Beginn der zweiten Halbzeit, zwang unsere Gastgeber immer wieder zu Ballverlusten, die unsererseits mit Kontertoren beantwortet wurden. Nach etwa 10 Minuten war der Rückstand egalisiert und weiteren 10 Minuten ein komfortabler Vorsprung von bis zu 5 Toren herausgearbeitet. In der zweiten Halbzeit funktionierten Abwehr wie Angriff sehr gut und ging mit 22:12 an uns.
Endstand 36:32 für den SK Keplinger-TRAUN - kleiner Wehmutstropfen, Markus Gschwandtner zog sich einen Muskelfaserriss in der Wade zu und muss 2 Wochen pausieren.


Torschützen für Traun: Markus Gschwandtner 3, Jakob Holzinger 5, Slavko Krnjajac 4, Sanel Merdanovic 4, Ales Sismanovic 5, Thomas Vogel 2, Alwin Zulehner 2, Dejan Golubovic 1, Alexander Tossmann 10.

 

HP Daume