Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Am Samstag 6.2. reiste unsere Männermannschaft zum ersten Regionalligamatch in Begleitung unserer treuen Fans, nach Klagenfurt.

Ziel war es, mit einem Sieg wieder nach Hause zu fahren. Die aus Routiniers und U20 Bundesligaspielern betsehende Klagenfurter Mannschaft ging zu Beginn zwei mal in Führung - mit dem 2:2 nach zweieinhalb Minuten durch Jakob Holzinger und dem 3:2 nach viereinhalb Minuten durch Slavko Krnjajac drehte unser Team den Spieß um und baute den Vorsprung stetig aus. Nach 15 Minuten hieß es bereits 14 : 5, in die Pause gings mit 26:11 für den SK Keplinger Traun. Nach der Pause gings in gleicher Tonart weiter. Schnelle, flüssige Kombinationen und Treffsicherheit im Abschluss ließen den Vorsprung immer größer werden. Beim Stand von 49:21, fünf Minuten vor Schluß war sich das Trainerduo Krnjajac/Daume einig - wenn wir jetzt einen 7 Meter Strafwurf zugesprochen bekommen, darf Torhüter Jürgen Bockmüller den 50. Treffer werfen. Als ob die beiden es vorhergeahnt hätten war es eine Minute später dann tatsächlich soweit, 7 Meter für Traun !  Goalie Jürgen Bockmüller trat an und verwandelte sehr selbstsicher. Am Ende stand ein 52 : 21 Auswärtssieg. Nach 70 Jahren Bestehens des SK Keplinger Traun, der höchste Sieg in der Regionalliga.

Matchfotos

Kader:
TOSSMANN Alexander (12), BREKSLER Stefan (7), HOLZINGER Jakob (5), ZULEHNER Alwin (5), BOCKMÜLLER Marco (4), TEUFEL Martin (4), KRNJAJAC Slavko (3), MAYR Florian (3), FALKNER Fabian (2), KOVAL Peter (2), SISMANOVIC Ales (2), VOGEL Thomas (2), BOCKMÜLLER Jürgen (1), MAYR Simon

Bereits am Sonntag gings dann für Traun 1 in der HAKA Arena im Landesliga Nachtragsspiel gegen Eferding. Vor dem Spiel gabs die offizielle Übergabe der neuen Dressen und den Ehrenanstoß durch den Inhaber der Steuerberatung Kaar GmbH, Bernhard Kaar. Das Spiel am Vortag und die lange Busfahrt machte sich im Spielverlauf phasenweise bemerkbar. Damit die Beine nicht allzu schwer werden, wurde laufend gewechselt, so daß der gesamte Kader zu etwa gleich viel Spieltanteilen kam. Eine gute Chance für unsere jungen Spieler sich zu präsentieren und sich weiter zu entwickeln. Das Team brachte in souveräner Manier einen 31:22 (17:10) Heimsieg über die Runden.

Kader:
BREKSLER Stefan (7), HOLZINGER Jakob (6), MAYR Florian (5), TEUFEL Martin (3), ZULEHNER Alwin (3), TOSSMANN Alexander (2), BOCKMÜLLER Marco (1), FALKNER Fabian (1), GOLUBOVIC Dejan (1), KOVAL Peter (1), ZUPAN Josip (1), BOCKMÜLLER Jürgen, MAYR Simon, VOGEL Thomas

Am Samstag, den 13.2. gehts für Traun 2 in der letzten Runde des Grunddurchganges um 18:00h auswärts in der Hüttnerschule gegen Edelweiß 1. Das Heimspiel konnten unsere "Fohlen" sensationell mit 27 : 21 gewinnen. Gelingt ihnen dieser Coup nochmals, würden die beiden Trauner Teams mit Platz 1 und 2 ins Meisterplayoff gehen.

Traun 1 steht bereits als Sieger des Landesligagrunddurchganges fest und trifft erst nach den Semesterferien am Samstag 27.2. um 18:00h in der HAKA Arena auf Urfahr.