Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Tabellenführer Traun 1 traf am Donnerstag 14.1. in der HAKA Arena auf SG Linz/Neue Heimat, die bereits in den letzten Runden zeigten, dass man sie trotz einer eher durchwachsenen Saison für heuer noch nicht abschreiben darf. Weder im Angriff noch in der Deckung kam unser Team an die zuletzt im Jarolim Turnier gezeigten guten Leistungen heran. Ein aus unserer Sicht enttäuschender 14 : 14 Pausenstand war die Folge. Auch in der zweiten Halbzeit lief es zäh weiter. Die Deckung konnte sich zwar stabilisieren - zu viele Konzentrationsfehler im Angriff waren die Ursache, dass wir uns nicht deutlicher absetzten konnten. Am Ende Stand ein 28 : 24 Heimsieg in einem Spiel mit "viel Luft nach oben" auf Seiten der Trauner.

Torschützen für Traun::
Breksler Stefan 1, Zupan Josip 1, Koval Peter 1, Teufel Martin 3, Zulehner Alwin 2, Holzinger Jakob 4, Tossmann Alexander 3, Bockmüller Marco 6, Krnjajac Slavko 6, Sismanovic Ales 4.

Nach einem deutlichen Heimsieg mit elf Toren Vorsprung in der Hinrunde gings am Freitag 15.1. für unsere Zweiermannschaft zum Auswärtsspiel gegen Urfahr. Zur Verteidigung von Tabellenplatz 2 und zur Absicherung des Meisterplayoffplatzes war ein Sieg notwendig. Die Urfahraner kämpfen um jeden Punkt um vielleicht doch noch den Einzug ins mittlere Playoff zu erreichen. Dementsprechend ausgeglichen gestaltete sich dann auch die Partie. Traun2 konnte zwar immer wieder um ein bis zwei Tore in Führung gehen, schaffte es aber aufgrund vieler vergebener Torchancen nicht, sich abzusetzen. Nach einem 12 : 12 Pausenstand gings in der zweiten Halbzeit in gleicher Manier weiter. Gegen Mitte der zweiten Hälfte konnte Urfahr sogar ein Mal kurz in Führung gehen. Letztlich "erarbeitete" sich Traun 2 einen 26 : 23 Auswärtssieg.

Torschützen für Traun:
Dejan Golubovic 1, Josip Zupan 1, Gregor Bokesch 10, Florian Mayr 6, Martin Mayr 1, Stefan Breksler 3, Philipp Hermann 3, Martin Radan 1.

Am Samstag 23.1. trifft Traun 1 auswärts um 19:00h in der Sporthalle Wels-Lichtenegg auf Wels 1. Wels kämpft nach der überraschenden Auswärtsniederlage gegen Eferding um die letzte Chance auf den Einzug ins Meisterplayoff.

Am Sonntag 24.1. um 16:00h spielt Traun 2 in der HAKA Arena gegen den Tabellenneunten Vöcklabruck. Nach dem deutlichen Auswärtssieg mit 17 Toren Vorsprung, hat sich unser Team natürlich auch fürs Heimspiel vorgenommen die Partie klar für sich zu entscheiden.