Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Auch im zweiten Aufeinandertreffen der beiden Spitzenclubs SK Keplinger TRAUN 1 und Sportunion Edelweiß Linz 1 der Handalllandesliga am Sonntag 25. Jänner in der HAKA Arena in Traun, gingen die Trauner als Sieger von der Platte.

Zum erwartet spannenden Spiel entwickelt sich die Begegnung zwischen SK Keplinger-TRAUN 1 und Sportunion Edelweiß Linz 1.  Bis zur Mitte der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Gäste einen 2 Tor Vorsprung.  Eine Umstellung von Trainer GABL - Florian MAYR ersetzt Kapitän Thomas VOGEL auf der Aufbaumitte Position - bescherte den Trauner kurzfristig einen 3 Tore Rückstand, durch 2 Gegenstoß-Tore kann der Rückstand verringert und durch Alexander TOSSMANN in der 20. Minute der Ausgleich zum 9:9 erzielt werden. Bis zum Pausenpfiff lieferten sich beiden Mannschaften einen offenen Schlagabtausch mit ständig wechselnder Führung. Keine Mannschaft kann sich dabei entscheidend absetzen. Mit einem Stand von 15:15 gehen die Mannschaften in die Kabinen.

Ähnliches Bild am Beginn der zweiten Halbzeit. Eine neuerliche Umstellung im Angriff - Alexander TOSSMANN am Aufbau und Martin MAYR am linken Flügel bringen eine Wende im Angriffsspiel der Trauner. Durch eine schöne Kombination gelingt Alexander TOSSMANN in der 41. Minuten die erstmalige 2-Tore-Führung für die Trauner. Simon MAYR pariert einen 7-Meter und Marco BOCKMÜLLER erzielt im Gegenstoß das 23:20. Die Gäste geben sich aber nicht geschlagen. In einer Phase in der die Edelweißer den Ausgleich auf der Hand liegen haben, finden sie am Tormann Jürgen BOCKMÜLLER einen wahren Meister. Die erkämpften Bälle werden von Alexander TOSSMANN zum 24:22 und im nächsten Angriff zum 25:22 genutzt.
Zwei neuerliche Glanzparaden von Jürgen BOCKMÜLLER halten den Trauner Vorsprung.
6 Minuten vor Schluss erhöht Andreas URBAN auf + 4. Alwin ZULEHNER nutzt eine Unachtsamkeit des Gegners und erhöht 5 Minuten vor Spielende auf 28:23. Trainer Gerald GABL nimmt noch ein Team-Timeout und gibt seinen Jungs Anweisungen für die letzten Spielminuten.
Die Gäste können zwar noch aufholen, der SK Keplinger-TRAUN 1 geht aber nach 60 Minuten und zum 14. Mal in dieser Meisterschaft als Sieger vom Feld und hält in der Tabelle bei 28 Punkten. Zweiter, aber mit einem Spiel weniger und 22 Punkten, ist die Sportunion Edelweiß Linz 1.

Alexander TOSSMANN und Marco BOCKMÜLLER tragen sich mit jeweils 9 Toren in die Schützenliste ein.

Matchfotos

SK Keplinger TRAUN 1 vs. Sportunion Edelweiß Linz 1: 30:27 (15:15):
Michael WENDT (2), Jürgen BOCKMÜLLER, Alexander TOSSMANN (9), Stefan BREKSLER (1), Thomas VOGEL, Alwin ZUHLEHNER (1), Simon MAYR, Martin MAYR (1), Florian MAYR, Marco BOCKMÜLLER (9), Jakob HOLZINGER (4), Andreas URBAN (1), Philipp HERMANN (2)

Text: Martin SIGL
Fotos: Wolfgang SACHER