Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Das erwartet schwere Spiel gegen den AHC Wels entschied der SK Keplinger-TRAUN 1 am Sonntag 9. November vor eigenem Publikum für sich, und übernimmt damit die Tabellenführung in der Landesliga.

Angeführt von Regisseur Alexander Tossmann starten die Trauner mit einer guten Abwehrleistung aber mit einigen Fehlwürfen in diese Partie. Erst das Teamtimeout in der 14. Minuten bringt mehr Treffsicherheit in das Team.
Zulehner lässt dem Spielmacher des Gegners wenig Raum, Bockmüller sorgt im Angriff anstatt Pobric für den nötigen Druck und Wendt anstatt Hermann bringt am Kreis Unruhe in die gegnerische Abwehr. Nach dieser Umstellung erarbeiten sich die Blau Gelben bis zur Pause einen 8 Tore Vorsprung bei nur 7 erhaltenen Gegentreffern.

Unverändert kommt der Gastgeber aus der Kabine und erhöht durch den "Schützen vom Dienst" - Holzinger - auf 9 Tore.
Ab der 38. Minute muss die Gabl-Truppe auf Kreisläufer Wendt - 3x2 Minuten - verzichten. Danach lässt die Konzentration im Angriff als auch in der Verteidigung nach. Einige unmotivierte Fouls und technische Fehler lassen, beobachtet durch den Ex-Trauner und Jungnationalspieler Alexander Hermann, den Vorsprung auf 6 Tore schrumpfen.

In den letzten Spielminuten nutzt der SK Keplinger-TRAUN 1 ein Überzahlspiel und gewinnt das Match mit 9 Toren Vorsprung und übernimmt damit die Tabellenführung - punktegleich mit dem ersten Verfolger Sportunion Edelweiß Linz 1.
Der Drittplatzierte AHC Wels hat bei 2 Spielen mehr einen Punkt weniger am Konto.

Bester Werfer: Jakob Holzinger mit 11 Treffer.

Matchfotos

SK Keplinger-TRAUN 1 vs. AHC Wels 33:24 (15:7):
Jürgen BOCKMÜLLER, Stefan BREKSLER, Philipp HERMANN (2), Fabian FALKNER, Simon MAYR, Michael WENDT (2), Peter KOVAL (1), Alwin ZULEHNER (3), Jakob HOLZINGER (11), Alexander TOSSMANN (6), Marco BOCKMÜLLER (2), Martin MAYR (2), Nedim POBRIC (4)

Text: Martin SIGL
Fotos: Reini HERMANN