Handball LIVE

22.September 2018 - Sportzentrum Traun
17:00 Uhr LLM SKT vs. AHC Wels
19:30 Uhr BLF SKT vs. UHC Tulln

 

Männliche U11 - 1. Platz

Mit unserer männlichen U11 haben wir in dieser Saison den Meistertitel errungen. Unsere Jungs haben ungeschlagen den 1.Platz erreicht. Unter den ersten 10 Torschützen waren 4 Trauner Burschen, darunter der beste Torschütze mit 66 Toren, Andrej Vujanovic. Der Titel kam überraschend, da wir am Beginn der Saison im gemischten U11 Bewerb, der nicht zur Meisterschaft gezählt wird, einen sehr schlechten Start hatten.
Erst in der 2. Saisonhälfte zeigten die Jungs, was in ihnen steckte. Zur Krönung fuhr die Mannschaft zur Staatsmeisterschaft der männlichen U11, bei der sie den 7. Platz erreichte.

Staatsmeisterschaften der männliche U11

Von 2.-3. Juni 2018 führen wir mit den Jungs der männlichen U11 und ihren Eltern nach Langenlois in NÖ, zum Bewerb der besten Mannschaften aus Österreich. Wir spielten in der Gruppe mit den Teams von Bregenz, Perchtoldsdorf und HC Fivers aus Wien.

Die Ergebnisse sprachen wieder einmal für sich, da die anderen Bundesländer einfach auf einem höheren Niveau spielten. Dies war uns von Anfang an bewusst. Trotzdem haben wir ein respektables Ergebnis mit 21:26 gegen den Halbfinalisten Bregenz erreicht. Die Spiele gegen HC Fivers, Endstand 8:30, und Pertoldsdorf, Endstand 10:21, wurden klar verloren.

Im Spiel um Platz 7 stießen wir auf den UHC Salzburg und gewannen dieses durch einen Sieg mit 13:11. So hatten wir am 2. Tag ein Erfolgserlebnis und die Burschen einen versöhnlichen Abschluss.

Trainer Andrija Pavlovic hat die Mannschaft das ganze Jahr über gut betreut und hat aus persönlichen Gründen nach den Staatsmeisterschaften sein Traineramt zurückgelegt. Wir möchten ihm für seinen Einsatz danken und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.

Männliche U12 - 2. Platz

Da wir in der ersten Saisonhälfte nicht auf dem gleichen Level wie in der zweiten Hälfte spielten, in der wir kein Spiel verloren haben, belegten wir hinter der SG Linz AG/ Neue Heimat, den 2. Platz. Auch hier haben wir unter den ersten 4 Torschützen, 2 Trauner Burschen, Stefan Savic und Andrej Vujanovic.

Männliche U13 - 2. Platz

Da es diese Saison für unsere Jungs der mU13 keinen eigenen Bewerb gab, haben wir ein Best of three gegen die SG Linz AG/ Neue Heimat veranstaltet. Das erste Spiel wurde mit 30:31, und das zweite Spiel mit 24:27 verloren. Auch das dritte Spiel wurde mit 15:16 verloren. Leider haben wir unsere Meisterserie aus den letzten 2 Jahren nicht prolongieren können. Somit gratulieren wir der SG Linz AG/ Neue Heimat zum Titel.

Testspiel in Stockerau der männlichen U13

Nur einen Tag später, nach dem letzten Spiel im Best of three, bestritten wir ein Testspiel in Stockerau, die in der mU13 in NÖ den 2. Platz belegten. Und wir haben hier ein ganz anderes Gesicht gezeigt, nämlich unser Wahres. Denn wir spielten ohne Druck und völlig befreit und zeigten einen Handball, der die Eltern und uns Trainer überraschte. Technisch anspruchsvoll im Angriff, wurfstark, effektiv im Abschluss und geschlossen in der Verteidigung mit einer dementsprechenden tollen Torhüterleistung, präsentierten wir uns wie noch nie in dieser Saison. Somit hatten auch wir unseren versöhnlichen Abschluss.

Männliche U14 - 3. Platz

Männliche U16 - 6. Platz

In beiden Bewerben spielten wir mit jahrgangsjüngeren Spielern, hielten durchaus mit und zeigten phasenweise einen respektablen Handball. Der 3. Platz in der mU14 war unser Ziel und dies haben wir erreicht.

Abschließend kann man mit dieser Saison durchaus zufrieden sein und wir Trainer hoffen, dass die Trainingszeiten in der nächsten Saison in den Hallen, speziell in den Wintermonaten, durch den zusätzlich angebauten Kunstrasenplatz beim Sportzentrum Traun, besser werden.

Wir wünschen allen Spielern und Eltern einen erholsamen Sommer.

Die Nachwuchstrainer des SK Keplinger Traun

PS