Handball LIVE

22.September 2018 - Sportzentrum Traun
17:00 Uhr LLM SKT vs. AHC Wels
19:30 Uhr BLF SKT vs. UHC Tulln

 

Am Samstag 17. März 2018 hat unsere männliche U11 beim Turnier in der SNMS Kleinmünchen gegen SG Linz/N. Heimat, ASKÖ Urfahr und Eferding, den ersten Platz belegt. Dieses "Turnier" war ein geeigneter Test der auf die Meisterschaftswertung keinen Einfluss hat, für uns aber eine gute Vorbereitung auf die anstehenden Meisterschaftsspiele gegen SG Linz/N. Heimat und ASKÖ Urfahr war.

Schon am Montag den 19.03.2018, ging es um 17.00 Uhr gegen SG Linz/N. Heimat in der SNMS Kleinmünchen wieder zur Sache. Diesmal waren alle Spieler - insgesamt 13 an der Zahl - beim Spiel anwesend. 

Die ersten Minuten zeigten uns, dass die Linzer Handballer nach der Niederlage vom Samstag gewarnt waren, und die gegnerischen Trainer ließen diesbezüglich eine sehr aggressive Manndeckung spielen, die uns in den ersten 5 Minuten viele Probleme bereitete.
Doch sie konnten dies nicht nützen, da wir einen überragenden Tormann Ognjen (OGI) Nikolic, mit einer super Tagesform hatten. Er hielt einen Ball nach dem anderen. Die Linzer verzweifelten schon an ihm und so konnte unsere Aufbaureihe Andrej Vujanovic, Florian Mühleder und Felix Müller-Weiler ein schnelles Angriffsspiel aufziehen.

Nach 11 Minuten stand es 11:1 für uns und die Burschen haben richtig Gas gegeben. Alle Spieler wurden von unserem Trainerteam Helmut Oppermann / Andrija Pavlovic, bis zur Halbzeitpause eingesetzt. Die Mannschaft ging mit einem Stand von 17:7 in die Kabine.

Nach der Pause ging es in der gleichen Tonart weiter. Es wurde zwar die taktische Anweisung, die Manndeckung konsequenter zu betreiben, nicht ganz umgesetzt, jedoch war unser Tormann wieder zur Stelle und hielt einen Ball nach dem anderen.

Der Endstand mit 31:12 war sehr deutlich und hat unseren Spielern viel Auftrieb gegeben, um das vorentscheidende Spiel am Donnerstag 22. März gegen ASKÖ Urfahr, um 18.15 Uhr im Sportzentrum Traun, welches in der Hinrunde mit +13 Toren gewonnen wurde, positiv zu bestreiten.

Auch die Urfahraner werden gewarnt sein, nach dem Turnier und dem Spiel gegen die Linzer und sie werden alles versuchen, um den Rückstand aufzuholen. Wie wir unsere Burschen kennen, werden sie mit vollem Ehrgeiz und Siegeswillen antreten und dagegenhalten.

Die Burschen würden sich freuen, wenn viele Zuseher in die Halle kommen, um mit ihnen diesen schönen Moment mitzuerleben.

Kader: HERZOG 3, EYBL 1, SCHILDE, VUJANOVIC Vasilije, GLEICH, REIGL Julian 1, PAVLOVIC, REIGL Paul, KAHR 1, MÜHLEDER 5, MÜLLER-WEILER 2, VUJANOVIC Andrej 18

PS