Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Wir begannen, überraschend für unseren Gegner, mit einer 4-2 Deckung. Dieses Konzept ging sehr gut auf.
Leider waren wir in der Offensive nicht in der Lage dies entscheidend auszunutzen. Wir vergaben sehr viele Chancen und begingen viele technische Fehler, daher konnten wir nach 15 Minuten nur 3 Tore für uns verbuchen. Gegen Ende der ersten Halbzeit lief es offensiv etwas besser und wir brachten einen drei-Tore-Vorsprung in die Pause.

Zweite Halbzeit begannen wir mit dem gleichen Konzept in der Defensive wie in der ersten Hälfte. Es lief auch bis zur Gesichtsverletzung von Julia ganz gut. Im Anschluss musste auch noch eine, am heutigen Tag, überragende Sandra MAJETIC mit einer blutigen Nase kurzfristig vom Feld. Diese Umstände brachten unsere Taktik ins Wanken. Gepaart mit technischen Mängeln in der Offensive, verloren wir in der Defensive zeitweise unsere Ordnung. Ein ums andere Mal scheiterten wir auch an der gegnerischen Torfrau.

In den letzten 14 Minuten brachten wir uns dadurch leider um die Früchte unserer Arbeit, und um den Sieg.

Unsere Besten waren heute Sandra und Judith (die, auf einer für sie ungewohnten Position, am Kreis zum Einsatz kam).

SK Keplinger Traun vsHC Eferding 21:22 (11:8)
GUTA Jessica, SCHWANDL Ines, MAJETIC Sandra (9), HENRICH Judith (4),  KADIRIC Jasmina (3), DÖLLERER Tamara (2), HOCHGRUBER Sarah (2), OBERNBERGER Julia 1, LACATUS Anamaria, PARZER Linda, PEURACA Milica, PFEIFENBERGER Iris,  RECHBERGER Marlies

Text: Maria GRIEBLER
Foto: Manfred PILLIK