Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

+++ Keplinger Damen vor schwieriger Aufgabe +++

Die Partie gegen den Meisterschaftsfavoriten Admira Landhaus ist abgehakt, die nächste schwere Aufgabe steht bereits bevor.
Mit dem Auswärtsspiel am Samstag gegen die Scferlachhandball Damen bestreitet der SK Keplinger Traun sein zweites Auswärtsspiel in dieser Saison.

Bislang stehen keine Punkte aus den ersten beiden Spielen zu Buche.
Trainer Zoran Ban nutzte das bundesligafreie Wochenende um in der Landesliga seine Mannschaft auf den kommenden Gegner vorzubereiten.
Die Mannschaft setzte vor allem in der zweiten Halbzeit die Maßstäbe gegen die überforderten Eferdinger.

Am morgigen Samstag treffen die Traunerinnen auf die Ferlacher Mannschaft die einen perfekten Saisonstart mit zwei Auswärtssiegen hingelegt haben.
Diese Serie wollen die Kärntnerinnen aufrechterhalten und werden den Keplinger Mädels alles abverlangen.
Die Rückraumspielerinnen Kavalar und Neuzugang Matavs müsse man in Griff bekommen um die ersten Punkte holen zu können. Gemeinsam trafen die beiden Akteurinnen in den ersten zwei Begegnungen an die 40 Mal.
Aber auch Spielmacherin Ogris, die die Fäden im Aufbau zieht, ist nicht zu unterschätzen.

„Wir müssen in der Abwehr hellwach sein und aus der Abwehr heraus das schnelle Spiel nach vorne treiben.
Ferlach hat mit Matevs eine sehr gute Spielerin dazu bekommen und gemeinsam mit Kavalar einen sehr starken Rückraum. Reduzieren wir die Fehler aus den ersten Partien, bin ich mir sicher, dass wir die ersten Punkte nach Traun holen“, zeigt sich Trainer Zoran Ban der Anforderung bewusst.

Auch in diesem Spiel muss der Coach auf einige Spielerinnen verzichten. Ivonne Brandstätter und Milica Peurača fallen für diese Begegnung aus.
Zudem laboriert Ines Lovric nach wie vor an ihrer Muskelverletzung.

Fans haben die Möglichkeit morgen mit der Mannschaft mitzufahren.
Abfahrt ist um 12:30 Uhr am Sportzentrum Traun.

Anmeldung bei Wolfgang Mach unter:

0664 3428536
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: fehlt am Samstag - Milica Peuraca