Handball LIVE

22.September 2018 - Sportzentrum Traun
17:00 Uhr LLM SKT vs. AHC Wels
19:30 Uhr BLF SKT vs. UHC Tulln

 

+++ Keplinger Damen starten in die zweite Bundesligasaison +++

Am kommenden Samstag geht es für die Keplinger Ladies in der Handballbundesliga los.

Das Team von Trainer Zoran Ban muss im ersten Spiel zum Vorjahresvierten Admira Landhaus reisen.

Nach langer, harter und von vielen Testspielen bestückter Vorbereitung, schaut man schon gespannt auf die zweite Spielzeit in der zweithöchsten österreichischen Handballliga.

Mit fünf neuen Spielerinnen an Board musste man unter anderem auch für die Langzeitverletzten Sarah Hochgruber und Ivonne Brandstätter nach adäquatem Ersatz suchen.
Den Rückraum werden Verena Klepatsch, Ines Lovric und Flóra Lázár verstärken.
Linda Böhm und Kristina Majetić sollen für die einfachen Tore auf der Linksaußenposition sorgen.
Des Weiteren wechselt Torhüterin Nathalie Bäck gänzlich an die Traun.

Trotz der Neuzugänge muss das Trainergespann Ban / Malesevic auf fast alle routinierten Spielerinnen verzichten. Zu Hochgruber und Brandstätter fiel Jessica Guta aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk die komplette Vorbereitung aus und wird noch einige Wochen nicht zur Verfügung stehen.
Mannschaftsführerin Jasmina Kadiric wird mindestens noch zwei Monate verletzungsbedingt ausfallen.

„Mit den neuen Spielerinnen sind wir sicherlich qualitativ besser aufgestellt als in der vergangenen Saison. Leider machen uns die vielen Verletzungen ein wenig zu schaffen da die betroffenen Spielerinnen ein wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft sind. Unabhängig davon bin ich aber absolut von meinem Team überzeugt. Vor allem Sandra Martl und Verena Klepatsch zeigten sich in einer außerordentlich guten Form. Nun müssen die anderen Mädels am Samstag nachziehen um eine starke Partie gegen Landhaus abzuliefern“, freut sich Trainer Ban auf den Bundesligastart.

Anwurf ist am Samstag, den 15.09. um 19 Uhr in der SH Rennbahnsiedlung – Lieblgasse in Wien

Foto: Mannschaft Saison 2018/2019