Handball LIVE

23.11.2018 - Sportzentrum
18:30 - LLF vs. SG Wels / Traun
09.12.2018 - Sportzentrum
18:00 -
Cup Herren vs.  UHK Krems

+++ Bundesligateam verstärkt sich mit vier Neuen +++

Die Vorbereitungen für die kommende Bundesligasaison bei der Keplinger Damenmannschaft laufen auf Hochtouren.
Mit großer Vorfreude fiebert das Team von Mannschaftsführerin Jasmina Kadiric ihrem ersten Spiel in der zweiten Bundesligasaison am 15. September entgegen.

Genauso erfreut zeigen sich Obmann Wolfgang Mach und Trainer Zoran Ban über die vier Neuzugänge für die kommende Spielzeit.

Torhüterin Nathalie Bäck die ja bereits in der vergangenen Saison mit einem Doppelspielrecht in der Bundesliga zum Einsatz kam, wechselt gänzlich von der HC Linz AG / Neue Heimat zum SK Keplinger Traun.
Ebenfalls von Linz, werden Rückraumspielerin Verena Klepatsch (Leihvertrag) und die talentierte Außenspielerin Linda Böhm (Doppelspielrecht) in ihrer ersten Bundesligasaison für Traun auf Torejagd gehen.
Die vierte im Bunde ist die 24-jährige ungarische Rückraumspielerin Flora Lazar, die aus privaten Gründen von Duna-Pent NKSE an die Traun wechselt.

„Ich bin sehr glücklich über die Entwicklung in den vergangenen zwei Jahren. Es freut uns, dass Spielerinnen teilweise an uns herantreten und bei uns spielen wollen. Das zeigt, dass wir eine gute Arbeit im Verein machen und uns um talentierte Handballerinnen kümmern. Es sind tolle Mädels und passen perfekt in unsere kleine Handballfamilie. Die vier haben sich super intergriert und man darf gespannt sein was uns sonst noch erwartet.“ zeigt sich Obmann Wolfgang Mach begeistert.

 

Der SK Keplinger Traun wünscht allen Neuzugängen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 

Foto v.l.: Trainer Zoran Ban, Flora Lazar, Linda Böhm, Nathalie Bäck, Verena Klepatsch und Obmann Wolfgang Mach