Handball LIVE

22.September 2018 - Sportzentrum Traun
17:00 Uhr LLM SKT vs. AHC Wels
19:30 Uhr BLF SKT vs. UHC Tulln

 

+++ Nächste Hiobsbotschaft: Ivonne Brandstätter fällt lange aus +++

Die erste Bundesligasaison musste der SK Keplinger Traun teuer bezahlen.

Erst im März verletzte sich Sarah Hochgruber bei einem Bundesligaspiel und zog sich einen Bänderriss im Knie zu. Dann erwischte es Mannschaftsführerin Jasmina Kadiric mit einer Schulterverletzung die zwar weiter spielen konnte, jedoch mit einem starken Leistungsverlust.

Nun trifft es die nächste Leistungsträgerin.

Ivonne Brandstätter musste im letzten Saisonspiel am vergangenen Sonntag gegen den DHC WAT Fünfhaus, bereits nach wenigen Minuten vom Spielfeld runter.
Mit schmerzverzehrten Gesicht und dem Hinweis, dass es das Knie ist, befürchtete man schon was Ernstes.

Doch was die MRT-Untersuchung am gestrigen Tag ergab, wies sich als eine weitere Hiobsbotschaft für das junge Keplinger Team aus.
Brandstätter wird mit einem Kreuzbandriss im rechten Knie mindestens 6-8 Monate ausfallen. Ivonne, die auf ihrer Position schwer zu ersetzen sein wird, verdrehte sich bei einem Zweikampf unglücklich das Knie.

„Es ist schon unglaublich bitter was wir an Verletzungen diese Saison gehabt haben. Das gleich drei Leistungsträgerinnen in kurzer Zeit, mittel- bis langfristig ausfallen zeigt eigentlich, wie hoch die Belastung und die Härte in der Liga ist, die wir sicherlich noch nicht gewohnt sind. Dies führt letztendlich immer wieder zu kleineren oder wie in den Fällen von Ivonne, Sarah und Jasmina zu größeren Verletzungen. Wir hoffen, dass wir alle drei so schnell wie möglich wieder fit dabei haben, denn für die Mannschaft sind diese Spielerinnen menschlich und sportlich unabdingbar. Nun müssen wir zusehen, dass wir auch für die kommende Saison die Ausfälle kompensieren und eine schlagkräftige Truppe stellen“, zeigt sich Trainer Zoran Ban nachdenklich.

Das Team und der Verein wünschen Ivonne eine schnelle und gute Genesung!!