Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Am Sonntag 29. November muss sich die von Christoph Gabl betreute U16 den Altersgenossen der Sportunion Edelweiß Linz auswärts mit 26:23 geschlagen geben.

Ein kurioses Spiel bekamen die Zuschauer in der Harbachschule - die als Austragungsort für die "Weißen" gewählt wurde - zu sehen.
Kurios deshalb, weil nach 12 Minuten gerade mal 4 Tore gefallen waren. Zwei auf Seite des Gastgebers und zwei auf Seite der Trauner.
Nach 15 Minuten - also nach der Hälfte der ersten Spielhälfte! zeigte die Anzeigetafel einen Stand von 3:3, nach 21 Minuten einen Stand von 5:5. Technische Fehler, Fehlpässe und Fehlwürfe prägten das Spiel. Der Angriff der Trauner kam meistens 10-12 Meter vor dem gegnerischen Tor zum Stehen. Gab es einmal ein Durchkommen, so landeten die Würfe meistens nicht im Tor des Gegners. Die Gastgeber zogen ihr Angriffsspiel schneller auf scheiterten aber am Tormann der Trauner oder verfehlten ebenfalls das Tor.
Danach kamen die Gastgeber in Fahrt. Das Angriffsspiel wurde effektiver und die Burschen von Helmut Strecker setzten sich bis zur Pause auf 12:6 ab.

Auch in der zweiten Halbzeit fand die Gabl-Sieben nicht so richtig in ihr Spiel bzw. wurden vom Gegner im Spielaufbau clever gestört. Nach 7 Minuten liegen die Trauner bereits mit 7 Toren im Rückstand.
Trotz des klaren Rückstandes geben die Jungs nicht auf. Angetrieben von Aladin Harbas und lautstarker Unterstützung von Luka Letic der mit Gipsfuß tatenlos zusehen muss, wird der Rückstand bis zur 54. Minute auf 3 Tore verkürzt (22:19). Die Jungs wittern noch eine Chance. Die 3. Zeitstrafe für Florian Manchen kann die Mannschaft nicht kompensieren und muss sich den Altersgenossen von Edelweiß mit 26:23 geschlagen geben.

Jungs nicht aufgeben. Beim nächsten Mal findet ihr sicher schneller in euer Spiel!!!

Sportunion Edelweiß Linz vs. SK Keplinger TRAUN:26:23 (12:6)
GOLUBOVIC Dejan (12), MANCHEN Florian Georg (7), SIGL Paul (2), WOLFINGER Jonas (2), HARBAS Aladin, JAROSCH Sebastian, MATEI Andreas, OPPERMANN Manuel, RADOS Vinko, RAP Paul