Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Gegen die mit nur 6 Mann angetretene Sportunion Edelweiß Linz verteidigt die mU14 des SK Keplinger-TRAUN im Montagsspiel den 2. Tabellenrang.
Trotz der numerischen Unterzahl geht der Gastgeber bereits in der 1. Minuten durch ein 7-Meter Tor in Führung. Diesen Vorsprung halten die nun vollständigen "Edelweißer" bis zum Teamtimeout in der 10. Minuten. Danach gelingt den Gästen zwar ein 2 Tore-Vorsprung, ein weiterer Ausbau will aber nicht gelingen.
Zwei gehaltene Bälle durch Tormann Vinko RADOS und die daraus resultierenden Gegenstöße machen einen +3 (12:15) Pausenstand möglich.

Ausgerastet kommen die Trauner aus der Kabine und erarbeiten sich einen 6 Tore Vorsprung.
Unkonzentriertheit, Fehlwürfe und technische Fehler ermöglichen dem Gastgeber den Rückstand auf 1 Tor zu reduzieren.
Ein abermals gut gelaunter Vinko RADOS hält die Blau Gelben im Spiel und verhindert den Ausgleichstreffer der Gastgeber.
Zusätzlich motivierende Anweisungen von Trainer Andreas ASCHERBAUER nehmen sich seine Schützlinge zu Herzen und erhöhen ihr Torkonto auf + 4. Nach dem letzten Teamtimeout - 2 Minuten vor Spielende - bringt ASCHERBAUER den kompletten Kader zum Einsatz. Sebastin JAROSCH fixiert mit einem Doppelschlag vom linken Flügel den Endstand von 30:24.

Sportunion Edelweiß Linz vs. SK Keplinger-TRAUN 24:30 (12:15):
Andreas MATEI, Sebastian JAROSCH (2), Filip KUFNER (1), Moritz BACHLER , Paul RAP, Florian MANCHEN (4), Paul SEMPELMANN, Marcel KRAFT (1), Vinko RADOS, Jonas WOLFINGER (4), Leon PAMPERL, Nikola LETIC (15), Manuel OPPERMANN (1), Paul SIGL (2)