Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

Bereits vor dem Spiel war klar, dass es diesmal ganz besonders schwer werden würde, zumal einige unserer 12-er Spieler entweder verletzt, familiär verhindert oder gesundheitlich nicht ganz fit waren. Schon beim Aufwärmen der beiden Mannschaften fiel ein körperliches Ungleichgewicht zu Gunsten der Linzer auf, deren Spieler durchwegs größer als unsere waren. Dessen ungeachtet versuchten unsere Jungs zwar mit Einsatz und Motivation dagegen zu halten, was aber leider nicht funktionierte. Wir machten leider viel zu viele Fehlpässe, welche dem Gegner immer wieder schnelle Gegenstöße ermöglichte. Unser Glück war es, dass die Linzer dabei sehr oft unser Tor verfehlten, und uns unser Schlussmann vor einer deutlich höheren Niederlage bewarte.

Auch im Angriff war es für unsere Burschen schwierig eine Lücke in der gut stehenden gegnerischen Abwehr zu finden, allerdings wurden unsere Flügelspieler leider auch zu wenig angespielt. Und wenn wir doch einmal zu einer Torchance kamen, konnte sich der wirklich sehr gute gegnerische Torhüter auszeichnen. Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft doch noch einmal etwas aufbäumen, aber es reichte nur noch zu einer kosmetischen Korrektur des leider enttäuschenden Ergebnisses.

Wir müssen dieses Spiel abhacken und unsere Lehren daraus ziehen, um beim nächsten Spiel gegen die SG Wels / Lambach am 02.11.2014 in Wels Pernau (Anpfiff um 15.45) wieder als Sieger vom Platz zu gehen.

Kader/Tore:
KOLLER Simon; OPPERMANN Dominik (5), PELZEDER Joachim (4), LEIBETSEDER Patrick (1), SCHWANDL Marvin, ZEHETNER Morris, GNADLINGER Christian, LANGMAYR Christoph, KOLLER Leon, JAROSCH Sebastian, STUMMER Elias Victor.

Betreuer: OPPERMANN Helmut, LEIBETSEDER David, SCHWANDL Ines

Bericht: LEIBETSEDER David