Handball LIVE

ÖHB-CUP Männer (17:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Die Falken St. Pölten

Bundesliga Frauen (19:30): SK Keplinger-TRAUN vs. Hypo NÖ II

In der ersten Runde der Handball-Regionalliga West traf der SK Keplinger-TRAUN am Sonntag 21. Februar auswärts auf die SG Klagenfurt. Die Trauner treten in diesen Bewerb als HSG Keplinger Traun/HC Tirol an und können den Erfolgslauf aus der oberösterreichischen Landesliga leider nicht fortsetzen. Sie unterliegen den Kärntnern mit 28:24 (13:16).

Die mit einem eigenen Fanbus angereisten Schlachtenbummler bekommen in der Ballspielhalle St. Ruprecht in Klagenfurt einiges geboten.
Der Gastgeber aus Kärnten geht in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich zum 2:2 für die  HSG Keplinger Traun fällt durch den Youngstar Florian MAYR in der 5. Minuten. Im Anschluss läuft das Match ausgeglichen. Keine Mannschaft kann sich entscheidend absetzten. Beim Stand von 11:12 nimmt Trainer Gerald GABL in der 22. Minuten ein Team-Timeout. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten
Jakob HOLZINGER erhöht binnen 5 Minuten mit einem lupenreinen Hattrick auf 12:15.
30 Sekunden vor der Halbzeitsirene erhöht Marco BOCKMÜLLER mit einem 7-Meter zum 13:16 Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit können die Gäste aus Oberösterreich bis zur 40. Minute die Führung behaupten, ehe die mit vier Legionären verstärkte SG Klagenfurt den viel umjubelten Ausgleich zum 18:18 erzielt. Innert 12 Minuten baut der Gastgeber den Vorsprung auf 5 Tore zum Stand von 27:22 aus.
Die SG Klagenfurt gewinnt die erste Begegnung verdient mit 28:24.
Das Rückspiel findet am 24. April in der HAKA Arena Traun statt.

Trainer Gerald GABL: „In der ersten Halbzeit haben die Jungs taktisch sehr clever gespielt und einen 3 Tore Vorsprung bis zur Pause erarbeitet. In der 2. Halbzeit haben sich die drei Ausfälle (Thomas VOGEL und Michael WENDT verletzt, Alexander TOSSMANN krank) bemerkbar gemacht, und wir haben gegen die teilweise hart agierenden Kärntner nicht mehr die nötigen Mittel gefunden.“

Das nächste Regionalligaspiel findet am Sonntag 8. März gegen die Sportunion Edelweiß Linz statt. Austragungsort ist die Heimhalle des HC Tirol in Innsbruck.
Auch zu diesem Spiel wird der SK Keplinger-TRAUN wieder einen Fanbus für die Anhänger kostenlos zur Verfügung stellen.
Anmeldung sind ab sofort bei Kassier Hermann WOLF oder auf der Homepage (http://www.sk-keplinger-traun.at) möglich.